Mittwoch, 9. Oktober 2013

Tasche genäht

Hallo,
ich bin wieder da. Eine Erkältung hatte mich ziemlich umgehauen. Ich war föllig k.o.
Jetzt bin ich fast die Alte !
Auf Minis kann ich mich im Moment noch nicht konzentrieren und so habe ich
weitere Aufräumaktionen - ganz ruhig- gestartet.
Stoffe, Litzen ganz viele Knöpfe aus 3 Nähkästen sortiert :) und dann alles in meinen
Nähschrank eingeräumt. Diese Aktion war sehr entspannend und bei den nach Farben sortierten Stoffen kam mir die Idee mich mal an einer Tasche zu versuchen.
Ich habe mir eine Mustertasche, die ich sehr gerne mag, genommen, ein paar Skizzen gemacht, dann paar Zuschnitte und los gelegt.
Wie immer, wenn man voller Elan etwas machen möchte, geht irgend etwas in die Hose.
Bei mir stimmte der Unterfaden nicht. Ewig hatte ich Knubbel :(
Föllig genervt habe ich die alte Nähmaschine wieder auseinander genommen und alles mögliche neu verstellt !
Leider habe ich keine Bedienungsanleitung mehr von dieser Maschine, Baujahr 1987 Type F333 Hersteller ??keine weiteren Angaben da :(
Die Nähmaschine ist von meiner Mutter, und so musste ich halt durch probieren einstellen. Irgendwann nachdem ich neues "gutes" Garn, neue passende Nadel und warscheinlich die richtige Einstellung hatte- schnurrte sie wieder - Hurra, jetzt konnte es losgehen.

Das ist mein Muster. Diese Tasche
ist sehr praktisch, weil man sie schön
weit oben auseinander ziehen kann und
somit auch prima sieht, was alles drin ist !



Meine Skizze, paar Maße- kann los gehen


Erste Herausforderung.
Die helle Innentasche.
Gut geklappt - fertig :)

 Jetzt das Schöne. Aussuchen der Stoffe,ewig hin und her und ich kann mich nicht entscheiden.
Nun mache ich sie so.
Braun-Türkis-Petrol, meine Lieblingsfarben.


Vorder und Rückseiten genäht,
nun die Seitenteile und der Boden.
Jetzt wirds fummelig. Innentasche rein und annähen. 
Hier musste ich mir jedoch paar mal helfen lassen von den netten Mädels aus unserem neuen Stoffladen.
emmeline-design.blogspot.de/

Eine Aussentasche hatte ich auch dran genäht. Reißverschluss wollte ich hier nicht.
Die Klappe habe ich später wieder abgetrennt, gefiel mir nicht.
 Jetzt kam meine größte Herausforderung.Eine weitere Stofflage. Eins kann ich euch sagen - die Tasche ist sehr sehr stabil geworden, durch die vielen Nähte :)
Eine geübte Näherin schlägt jetzt wohl die Hände übern Kopf zusammen, weil ichs so mache. Aber Hey- es ist meine Erste dieser Art !! Ich komme immer ans Ziel, egal wie !!!!!!!!!!!!! ich geb nicht auf.
Ich bin happy. Der Reißverschluss super drin, die Innentasche richtig rum drin, alle Nähte recht sauber genäht, die Aufhängelaschen richtig dran, der Gurt lässt sich auch verstellen- alles ist Prima.
Ich bin glücklich !!!!!!





                    Hier ist die erste "Skiddi" Tasche.




..und hier von hinten....



paar Brads noch dran,
mir gefällts.










Das war sicherlich nicht meine letzte Tasche. Nun habe ich auf Youtube ganz viele
Filmchen zum Thema gefunden (hätte ich besser vorher mal rein geguckt, dann wäre es wohl einfacher gegangen) und werde mal überlegen, was ich als nächstes versuche.
Bis bald
Skiddi

Kommentare:

  1. Halli hallo Skiddi, na sag mal, das ist ja wohl nicht dein ernst, dass du so eine tolle Tasche einfach so genäht hast. Man find ich das gut. Ich hab ja auch mal die Jeanstasche genäht, aber die ging ja auch einfach, aber deine sieht richtig gut aus mit Innenfutter und da auch noch Täschchen.Also ich bin begeistert, jetzt mußt du uns nur noch den Schnitt verraten hahahahahahaha.

    Übrigens jetzt hab ich deine Erkältung ( wußte gar nicht das die auch durchs Schreiben kommen kann ).

    Lieben Gruß und schön weitermachen
    Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Geli,
      danke fürs Kompliment. Das mit deiner Erkältung tut mir Leid !!
      Wir sollten mal unsere Leitungen desinfizieren hahahahah.
      Immer schön Tee mit Honig trinken, viel schlafen, dann gehts bald wieder.
      Gute Besserung.
      Skiddi

      Löschen
  2. prachtige tas, compliment.

    groetjes Willy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Willy und Frederike fürs Kompliment.
      Liebe Grüße
      Skiddi

      Löschen
  3. Te ha quedado genial. Muy completito el interior y los colores y estampados me gustan.
    Por cierto, parece muy bien cosido a pesar de tus problemas con la máquina.

    AntwortenLöschen
  4. Hi Skiddi! What a lovely bag you have made! There is lots of room inside. It looks big enough to carry a few books inside for school too!

    elizabeth

    AntwortenLöschen